Partner orten

Wer den Partner orten will, ganz gleich ob es sich dabei um den Ehepartner oder den Lebensgefährten handelt, kann dies legal in Deutschland tun. Ja, Sie haben richtig gelesen. In Deutschland ist die Handyortung, um etwa den Freund orten oder die Freundin ausfindig zu machen, absolut legal und jederzeit online durchführbar.

Handyortungsanbieter

Dass natürlich niemand den Partner orten darf, ohne zuvor wenigstens einmal sein Einverständnis dazu eingeholt zu haben, sollte einem schon der gesunde Menschenverstand sagen. Die Partnerortung über das Handy Smartphone oder iPhone auch ohne App lässt sich am besten mit einer schriftlichen Einverständniserklärung rechtfertigen.

Darf man das Handy von seinem Partner orten?

Die Bestimmung des Aufenthaltsortes einer Person anhand des Handys könnte eine tiefgreifende Grundrechtsverletzung darstellen. Wer den Handy Standort von seinem Partner orten möchte, kann dies behördlicherseits nur unter den Voraussetzungen der Strafprozessordnung ermöglichen. Dazu ist jedoch die Existenz einer besonders schweren Straftat, in der der Partner als Beschuldigter unmittelbar verwickelt ist notwendig. Die im § 100i genannten Voraussetzungen gelten als Rechtfertigungsgrund für den Eingriff in die Grundrechte durch die Ermittlungsbehörden. Die Handyortung ist darüber hinaus nur auf richterliche Anordnung zulässig. Seinen Partner durch private Dienste zu orten ist folglich nicht erlaubt. Der Grundrechtseingriff ist als noch erheblicher zu werten, da der Betroffene von dieser Ortung keine Kenntnis hat.