Kinder orten

Kostenlos Kinder orten, kann man bei einigen Mobilfunkanbietern mindestens 15 Tage lang. Danach kommen in den meisten Fällen monatliche Gebühren oder aber Gebühren pro Ortung auf den Kunden zu.

Die Ortung funktioniert sowohl über das Handy mittels Dreieckspeilung über die Basisstationen (Handymasten) als auch über einen eingebauten GPS-Empfänger, wobei Mobilfunkempfang in beiden Fällen vorausgesetzt wird.

Abschließend kann man sagen, kostenlos Kinder orten über das Handy ist schlichtweg nicht möglich, da zumindest für die Mobilfunkverbindung kosten entstehen.

Nicht zuletzt auf Grund zahlreicher Übergriffe auf Kinder in den letzten Monaten und Jahren, wollen viele Eltern sicher gehen, und ständig über den Aufenthaltsort ihres Kindes informiert sein. Kinder Handyortung ist rein technisch kein Problem. Diese Technik basiert auf der Ortung über GSM. Immer mehr Anbieter bieten inzwischen spezielle Handys für Kinder an, mit denen Kinder Handyortung kein Problem darstellt. Voraussetzung ist hierfür lediglich eine Prepaid- oder Vertrags-Karte von Vodafone, D2, E-Plus oder O2.

Kinderhandyortung kostenlos

Das Orten von Kinderhandys ist bei allen Vertrags oder Prepaidanbietern zur Zeit kostenpflichtig. Es sollte darüber nachgedacht werden dies zu ändern z.B. könnte mit dem Produkt "Kinderhandy orten gratis" von den Anbietern geworben werden. Denn mit "Kinderhandy orten kostenlos" wird es mehr Vertragsabschlüsse bzw. Prepaidverkäufe geben und die Sicherheit unserer Kinder ist noch mehr gewährleistet. Eltern sind beruhigt- Kinder immer zu erreichen/zu finden.

Ihr Kind hat ein Handy, sollte schon lange zu Hause sein, obwohl es ein Handy hat und bescheid sagen könnte, das es etwas später wird oder wenigstens eine SMS schreibt wo es sich aufhält? Dann sollten sie Kinderhandy Ortung kostenlos nutzen! Kinderhandyortung kostenfrei hilft ihnen, heraus zu bekommen wo sich das Handy ihres Kindes befindet und sie wissen somit wo ihr Kind sich aufhält.